24.04.2012

luftige Mohncupcakes


Das beste am Menschsein ist es doch, dass wir andere Menschen haben, mit denen wir uns austauschen können, lachen, etwas unternehmen und mit einander Spaß haben können! Deshalb ist es immer richtig schön, wenn man sich mal wieder mit Leuten trifft, die man schon ewig einladen wollte und es dann endlich getan hat! So war es letzten Sonntag. Ein schöner, muckeliger Abend mit vier Freunden und deren zuckersüßen Kindern. Dazu die zuckersüßen Bürschchen auf den Bildern hier und alles war perfekt!

Zutaten:

4 Eiweiß
120 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Butter
130 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Eigelb
150 g Joghurt
300 g Mehl
1 Msp. Natron
2 TL Backpulver
6 EL Milch

Backofen auf 180 °C vorheizen, Muffinblech mit Förmchen auslegen, oder einfetten, bereitstellen. 
Als Erstes könnt ihr Mehl, Natron und Backpulver miteinander mischen und bereitstellen. Anschließend wird das Eiweiß mit der ersten Ladung Zucker steif geschlagen und auch erst einmal zur Seite gestellt. Nun nacheinander Butter, Zucker, Eigelb und Joghurt miteinander verrühren und zum Schluß abwechselnd Mehlmischung und Milch zugegeben. Hebt nun das Eiweiß unter die Masse.

1. Variante:
50 g Mohn 
zur Teigmasse zugeben, in die Förmchen füllen, 20 min. backen, anschließend auskühlen lassen.

2. Variante:
350 g Kirschen
Den Teig in die Förmchen füllen, 5 min. backen, dann einige Kirschen auf den Teig geben und 
weitere 15 min. backen.

Für die Zuckerhaube nehmt ihr ca. 300 g Fondant, dessen Herstellung ihr hier nochmal nachlesen könnt. Die Fondantmasse wird nach Lust und Laune eingefärbt, ausgerollt, ausgestochen und verziert. Um die Oberfläche der Fondantmasse glatt zu bekommen, könnt ihr sie mit einem angefeuchteten Finger glattstreichen. 

Die Menge ergibt 24 Stck.