06.09.2013

Schokoladige Smiles für Jade und Noah

Ich weiß, ich weiß - das ist langsam nicht mehr zu entschuldigen! Wann war mein letzter Eintrag? Am 30. Juni?! Unverzeihlich! Hiermit möchte ich mich in aller Form entschuldigen und schiebe die Schuld jetzt einfach mal auf die schlechten Bedingungen, die ich immer wieder antraf... da wäre z.B. das fehlende Internet, die fehlende Möglichkeit den Laptop zu laden, die Begeisterung für ganz viele andere Sachen, die mich einfach mal meinen Blog vergessen ließen... ich hoffe, ihr werdet mir verzeihen und diese lieben, kleinen, freundlichen Kekse werden euch milde stimmen. :)
HIER erzählte ich euch von unserer Zeit in Geraldton, die besonders schön und extrem bereichernd wa. Da gab es so zwei Zwerge, die uns besonders ans Herz gewachsen sind und es uns schwer machten abzureisen. Deshalb haben wir beschloßen zum Abschied eine gefüllte Keksdose dazulassen. 
Denn die Süßen sollten doch was Süßes haben! :)

Zutaten:

100 g Butter
350 g Zucker
100 g Nußnougatcreme
2 Eier
300 g Mehl
75 g Kakaopulver (Backkakao)
2 TL Backpulver
200 g Schokostücke
1 Packung bunte Schokolinsen

Backofen auf 180°C vorheizen.
Gebt die Zutaten in der angegebenen Reihenfolge nacheinander in die Schüssel und rührt alles mit dem Mixer ordenlich zusammen. Mehl, Kakao und Backpulver werden gemischt, gesiebt und dann auch zum Teig gegeben. Die Schokostücke solltet ihr mit einem Löffel unterrühren.
Nun rollt ihr mit den Händen Kugeln, die ihr leicht zusammendrückt, damit ihr die Keksform schon mal ein wenig vorgebt und setzt dann die Schokolinsen darauf, wie es euch gefällt. Für 8-10 min. können die Kekse dann in den Ofen und sind nach einer kurzen Abkühlzeit fertig zum vernaschen!

Ihr erhaltet ca. 30-40 Stück. 



Ich hoffe, für den nächsten Post bin ich etwas früher und fleißiger! :) 
Habt den wunderschönsten Tag, ihr Lieben!