27.02.2012

Caramellcookies

Kennt ihr noch das Krümelmonster aus der Sesamstrasse? Ich vermute, die Prägung in meiner Kindheit durch diesen zotteligen blauen Kerl war gar nicht so unerheblich, denn Cookies sind für mich ein Traum! Vor einigen Tagen habe ich dieses Rezept gefunden. Leider gibt es manche Zutaten bei uns in Deutschland nicht und ich musste das Rezept etwas verändern. Aber das Ergebnis kann sich meiner Meinung nach sehen und schmecken lassen! 


Zutaten:

125 g Butter
125 g brauner Zucker
1 Eier
einige Tropfen Vanilleextrakt
190 g Mehl
1/2 TL Natron
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Zimt
425 g Caramell Toffee


Zubereitung:


Backofen auf 180°C vorheizen
In einer Schüssel Mehl, Natron, Backpulver und Zimt miteinander vermischen und sieben. In einer zweiten Schüssel Butter, Zucker, Eier und Vanilleextrakt mit dem Handrührgerät vermischen, dann die trockenen Zutaten nach und nach zugeben und verrühren.
Die Caramelltoffees sind am einfachsten zu verarbeiten, wenn sie vorher rund gerollt werden. Die Toffees werden nun mit dem Cookieteig zu Kugeln geformt und auf ein Backblech gelegt. 15 min. backen, abkühlen lassen und fertig sind die süßen Caramellkekse.

Die Menge ergibt ca. 20 große Cookies.


Balu, unser Hund war so scharf auf die Kekse, dass er mir ununterbrochen zeigte, wie artig er sein kann. =)