29.02.2012

Nusscupcakes mit Frühlingsgrüßen

Habt ihr es schon gehört? Es soll richtig warm werden! Wenn ich den Wetterbericht schon lese, bekomme ich Lust auf Frühling und habe unheimlich viele Vorschläge, wie man die ersten sonnigen Tage verbringen könnte. Ist es nicht toll, wie die Vorstellung allein schon Frühlingsgefühle weckt? Zur Feier dieser Neuigkeit gibt es diese kunterbunten Cupcakes, die raz-faz gezaubert sind!

Zutaten:

165g Butter
50 g Frischkäse
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Eier
100 g gemahlene Haselnüsse
175 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver

Zubereitung:

Backofen auf 180°C vorheizen und Muffinblech mit Förmchen auslegen. Mehl und Backpulver  sieben und anschließend mit den Nüssen vermischen. Die Zutaten nun nacheinander mit dem Handrührgerät miteinander verrühren bis ein schöner, geschmeidiger Teig daraus wird. Jetzt könnt ihr die Förmchen ungefähr zur Hälfte mit Teig füllen und für 20 min. in den Backofen stellen.

In der Zwischenzeit kommt der Zuckerguss dran:

Puderzucker und Milch vermischen bis eine Masse entsteht, die die Konsistenz von Joghurt hat. Am Besten tut ihr immer nur wenig Milch dazu um zu testen, ob es schon reicht. Bei zu flüssigem Zuckerguss muss man meist mit sehr viel Puderzucker ausgleichen. 
Wenn die Masse fertig ist, kann sie mit Lebensmittelpaste eingefärbt werden, oder auch einfach nur weiß bleiben.

Ich fülle den Zuckerguss immer in kleine Plastiktüten, dann trocknet er nicht aus. Wenn ich den Guss dann brauche, schneide ich einfach die Spitze von der Tüte ab und habe schon eine Spritztüte mit der ich toll dekorieren, oder überziehen kann.

Wenn die Cupcakes fertig gebacken sind, abkühlen lassen und mit Zuckerguss und Zuckerperlen dekorieren.
Die Menge reicht für 20 Cupcakes

Sollen die Cupcakes ohne Zuckerguss gemacht werden, könnt ihr ruhig 40 g mehr Zucker in den Teig mischen.