30.04.2012

Hi-Hat Cupcakes

Wenn ihr ähnlich gestrickt seid wie ich, dann liebt ihr Schokolade und Baiser in allen Variationen. Das ist sehr verhängnisvoll, vor allem, wenn man bedenkt, dass die Badesaison mal wieder bevorsteht! Aber was solls, man soll doch das Gute, was man hat, genießen, oder? Letztens bin ich auf ein Rezept von diesen wunderbaren Cupcakes gestoßen und bin ganz verzaubert davon! Schokomuffin unten und Baiser-Schokohaube oben, perfekt!
Das Originalrezept findet ihr hier . Ich habe es nach meinem Geschmack etwas abgeändert. Enjoy!


Muffins:

120 g Butter
225 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
115 g Frischkäse
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1/4 TL Salz
130 g Mehl
20 g Kakao
100 g Zartbitterschokolade
50 g Schokotropfen 

Backofen auf 180°C vorheizen, Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und bereitstellen. Mischt und siebt nun Mehl, Backpulver und Kakao um sie später zu verarbeiten und mengt zunächst Butter, Zucker, Eier und Frischkäse zusammen. Die Schokolade kann geschmolzen  und dann auch zugegeben werden. Gebt nun die Mehlmischung zum Teig und rührt zum Schluß die Schokotropfen unter. Füllt den Teig in die Papierförmchen und laßt sie 20 min. backen, anschließend abkühlen.

Topping:

55 ml Wasser
3 Eiweiß
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1/4 TL Backpulver

Für das Topping werden alle Zutaten in eine hitzebeständige Schüssel gegeben. Vorsicht, das Volumen der Masse verdreifacht sich, deshalb bitte keine zu kleine Schüssel verwenden! Nun schlagt ihr die Eiweißmischung ca. 1 min. an und stellt die Schüssel dann auf einen mit heißem Wasser gefüllten Topf und schlagt die Masse 12 (!) min. über dem Wasserbad. Damit erhaltet ihr eine Masse, die so fest ist, wie bei Dickmans. Anschließend noch eine Minute ohne Wasserbad schlagen und eure Masse ist fertig. Füllt sie nun in den Spritzbeutel und setzt eine Tülle mit rundem, mittelgroßem Loch auf. Nun könnt ihr schöne Türmchen auf eure Muffins spritzen und diese dann für eine halbe Stunde in den Gefrierschrank stellen. 

In der Zwischenzeit die Glasur vorbereiten:

350 g Zartbitterschokolade
3 TL Kokosfett

Beides überm Wasserbad schmelzen und in eine Schüssel geben, die tief und breit genug ist, damit ihr die Haube vollständig eintauchen könnt. 
Cupcakes aus dem Gefrierfach holen, mutig sein und in die Schokolade tunken und trocknen lassen.

Die Menge reicht für 18 Cupcakes. 


Yumi!