17.01.2014

Frischer Salat + Tofu

Soulfood, das heißt für mich: Schokolade und Salad. Natürlich nicht gemeinsam, oder, obwohl... Naja, normalerweise esse ich Schokolade nicht im Salad, aber ich liebe sie beide! Da wir jetzt etwas stärker auf einen gesunden Proteinhaushalt achten, spielen Hülsenfrüchte im Salad eine wesentlich größere Rolle, als sie es vorher getan haben - und ich LIEBE es! :) 

Salat:
6 Blätter Eisbergsalat
1/2 Zucchini
eine Handvoll Cherrytomaten
Erbsen
Kichererbsen
Erbsensproßen (gibts die in Deutschland?)
ca. 100 g Tofu (natur)
ach ja, und Sesam, yam, yam!

Schneidet den Tofu in Würfel, würzt ihn mit Salz und Pfeffer und bratet ihn scharf an. Währenddessen könnt ihr euer Gemüse putzen, den Salat und die Zucchini in feine Streifen schneiden, die Tomaten halbieren. Kichererbsen, grüne Erbsen nach Geschmack mit reinwerfen und den Tofu und die Sproßen dazugeben. 
Dressing:

2 EL Wasser
2 EL Olivenöl
1 EL weißer Balsamicoessig
1 EL Senf (mild)
1/2-1 TL Sirup 
Salz, Pfeffer, Kräutermischung 

Ich mache immer eine große Flasche voll und vergrößere die Menge entsprechend. So habe ich immer ausreichend Dressing zur Hand und ein Salat ist damit eine schnellere Alternative als irgendein Fertiggericht. Macht ihr eine kleine Menge, mischt ihr die Zutaten einfach in einer Schüssel und gebt sie kurz vor dem Servieren zu eurem Salat.

4 Portionen (als Vorspeise) 

Mögt ihr Salat, oder seid ihr eher Gemüseverachter? Wie sieht es mit eurem Partner aus? Andy mußte sich schwer umstellen, seit wir zusammen sind und mittlerweile gibts Sellerie als Snack. ;)