30.05.2012

Sommerleichte Schoko-Beerentorte




Euch ist sicher schon aufgefallen, dass es in letzter Zeit ständig etwas mit möglichst vielen leckeren Beeren bei mir gibt. Das kommt erstens von diesem tollen Wetter- wer will bei Sonnenschein schon schwere Sachen essen? Zweitens gibts die süßen Dinger ja an jeder Ecke, das macht Apettit und bringt so unglaublich viele Ideen, die einfach umgesetzt werden MÜSSEN!
Drittens ist vor zwei Wochen die Aktion "Post aus meiner Küche" losgegangen, deren Motto diesmal "verry berry" lautet. Drei Gründe immer und immer wieder lecker Früchtchen zu verschlingen! Übrigens kann bei der Postaktion jeder mitmachen, ob mit Blog oder ohne. Ich konnte es kaum abwarten, bis das neue Thema und die Termine verkündet wurden! Wenn ihr weitere Infos haben wollt, könnt ihr auf das Bild rechts unten in der Leiste klicken, dann gelangt ihr zu den weiteren Informationen, die ihr braucht um mitzumachen. Wer weiß, vielleicht ist eine von euch meine Tauschpartnerin?!.. =)

Tortenböden:

175 g Butter
150 g Zucker
4 Eier
200 g Mehl
50 g Kakao
3 TL Backpulver
50 g Schokodrops

Backofen auf 180°C vorheizen und eine kleine Backform (Durchschnitt: 20 cm) einfetten und bereitstellen. 
Mehl, Kakao und Backpulver mischen, sieben und bereitstellen. Nun kommen nacheinander Butter, Zucker, Eier und zum Schluß das gesiebte Mehl zusammen und werden zu einem glatten Teig verarbeiet. Sollte der Teig zu fest sein, könnt ihr noch einige EL Milch dazugeben. Die Schokodrops werden nun auch verarbeitet und unter den Teig gehoben.

Gebt die Hälfte des Teiges in die Backform und laßt den Boden 25 min. backen. Wiederholt dies mit der zweiten Teighälfte und lasst beide Böden abkühlen. Der dickere der Böden wird nun einmal geteilt. Ihr erhaltete insgesamt einen dicken und zwei dünne Böden. Natürlich könnt ihr auch eine größere Springform nehmen und die dann ein- bis zweimal teilen, die Backzeit verlängert sich dann auf 5-10 min.

Creme:

200 ml Schlagsahne
200 g Frischkäse
300 g Joghurt
100 g Puderzucker
2 Pck. Sahnesteif

Mischt Puderzucker und Sahnesteif miteinander und siebt es fein. Nun wird die Sahne etwas angeschlagen, Zuckermischung zugegeben und steif geschlagen. Joghurt und Frischkäse gründlich verrühren und Sahne unterheben.

Jetzt könnt ihr mit dem Hochstapeln beginnen:

Der dicke Boden wird auf einen schönen Teller/Tortenständer plaziert und eine dicke Schicht Creme darauf verstrichen. Beeren nach Belieben daraufgeben, noch eine Schicht Creme verteilen und weiterstapeln, bis die Creme und die Böden verarbeitet sind. Geizt auch nicht mit frischen Beeren, denn der fruchtige Geschmack ist toll mit den Schokoböden!

Wenn ihr eine besonders erfrischende Torte haben wollt, könnt ihr sie vor dem Servieren noch ein wenig in die Tiefkühlung geben und etwas anfrieren lassen, passt toll zu dem sonnigen Wetter!