18.05.2012

Sour Cream

Mein Plan: toller Sonnenschein, Grillen, schön lecker Nachtisch essen, ein wenig in der Sonne mümmeln, irgendwann Geschirr wegräumen, eine Runde spazieren, schnacken...
Die Wahrheit: leider mieses Wetter, Grillen(!), schön lecker Nachtisch essen(!), leider nicht in der Sonne mümmeln, deshalb sofort Geschirr wegräumen, dabei ganz viel mit meiner Schwester/Schwager schnacken und schwimmen gehen!
Ich finde das Wetter hat uns gar keinen sooo großen Strich durch die Rechnung gemacht, den Plan lediglich geändert.=) Ich hoffe ihr musstet heute nicht arbeiten und konntet den Brückentag schön chillig verbringen! Bei uns gabs zu den Folienkartoffeln sour cream, sooo lecker, ich könnts ganz ohne Kartoffeln futtern!

Zutaten:

500 g Quark
200 g Schmand
3 EL Essig
1 EL Zucker
Salz, Pfeffer
80 g gemischte, kleingehackte Kräuter (ich nehm die TK- Variante, 8 Kräuter)
1 Zwiebel
etwas Olivenöl

Zwiebel klein scheiden und mit Olivenöl dünsten, bis sie ganz weich sind, abkühlen lassen. Mischt nun alle anderen Zutaten zusammen bis sie schön vermengt sind. Zum Schluß die gedünsteten Zwiebeln zugeben. Schmeckt toll zu Gegrilltem, passt besonders zu Folienkartoffeln.

Folienkartoffeln:

Große Kartoffeln mit Schale vorkochen, dann brauchen die nicht so lange auf dem Grill. In Alufolie wickeln und mit zur Grillkohle legen, nach gut zehn Minuten haben sie den Grillgeschmack angenommen und können verspeist werden.